Kinderyoga

Brüllen wie ein Löwe, stabil stehen wie ein Baum, flattern wie ein Schmetterling oder einen Buckel machen wie die Katze. Kinderyoga ist spielerisch und fantasievoller als Yoga für Erwachsene, tut Körper und Geist dabei jedoch genauso gut.

In unserer heutigen leistungsorientierten Zeit und den vielfältigen Herausforderungen im Alltag bietet Kinderyoga einen wundervollen Ausgleich. Kinder bewegen sich gerne und Yoga holt die Kinder da ab, wo sie gerade stehen. Ein quirliges Kind lernt durch Yoga, wie es besser zur Ruhe kommen und entspannen kann. Ein ruhiges Kind wird durch die Übungen selbstbewusster und mutiger. Die Auswirkungen von Kinderyoga gehen weit über die körperliche Fitness hinaus und fördern unter anderem Vertrauen, emotionale Belastbarkeit, Kreativität, Konzentrationsfähigkeit, Selbstliebe, Mitgefühl und Respekt.

In unseren Kinderyoga-Stunden erleben wir gemeinsam Abenteuer, haben Spaß, tanken Kraft und entspannen.

Dabei spielen stets Stundenthemen mit positivem Charakter eine wichtige Rolle. Mal gehen wir als Piraten auf Schatzsuche oder entdecken als Abenteurer den Dschungel. Wir erkunden aber auch die Jahreszeiten, saisonale Feste, unsere Umgebung oder Alltagsthemen. Dabei werden die Yogaübungen fantasievoll in Geschichten eingebaut und gemeinsam praktiziert. Eine Kinderyoga-Stunde beinhaltet unter anderem Bewegung und Körperhaltungen, Atemübungen, Achtsamkeitsübungen und Entspannung.

Unser Newsletter

Erfahren Sie Neuigkeiten rund um die Welt des Yogas und das ganz bequem per E-Mail. Völlig kostenlos und jederzeit wieder abbestellbar.